Adressen finden im Sankt Petersburg der Zarenzeit

Adressen finden Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 | Ahnenforschung Petersburg Russland

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901

In meinem Beitrag Russland: Spurensuche in Sankt Petersburg habe ich von meiner Reise ins russische Sankt Petersburg im Oktober 2014 berichtet.

Zur Vorbereitung darauf hatte ich alle mir bekannten Familiennamen in zwei online verfügbaren Einwohnerverzeichnissen von 1901 und 1913 nachgeschlagen und die gefundenen Personen und Adressen in eine digitale Karte von Google Maps eingetragen.

Wie finde ich dort Adressen von Vorfahren, die zu Beginn des 20. Jahrunderts in Sankt Petersburg gelebt hatten?

Erst einmal brauchst Du die kyrillische Entsprechung der von Dir gesuchten Familiennamen. Meine grundlegenden Russisch-Kenntnisse haben mir die Recherche natürlich sehr erleichtert, aber auch ohne Kenntnisse der Sprache und des kyrillischen Alphabets lassen sich die gesuchten Nachnamen recht einfach in den gescannten Einwohnerverzeichnissen finden. Also, nicht abschrecken lassen

Ein hilfreiches Werkzeug hierfür ist Google Translate mit der Einstellung Deutsch → Russisch. Dieses funktioniert zum Glück gut bei nicht so sprechenden Namen wie Kruse (Крузе) oder Peto (Пето), die sich unter den von mir recherchierten Familiennamen befinden. Bei Nachnamen, deren Bedeutung man leicht ableiten kann, wie z.B. Müller, funktioniert Translate jedoch hin und wieder wie das erwartete Übersetzungsprogramm und zeigt die russische semantische Entsprechung (Müller → мельник) an.

Einen weiteren Konverter findest Du z.B. unter russian-online.net, der teilweise eine bessere Buchstabenkonvertierung liefert.

Solltest Du damit nicht weiterkommen, hilft nur ein kyrillisches Alphabet in Druckschrift weiter, in dem Du die Entsprechungen für die einzelnen lateinischen Buchstaben nachschlagen mußt. Eine simple und übersichtliche Liste gibt es zum Beispiel auch auf russian-online.net.

Gehe nun auf das Einwohnerverzeichnis von 1901 und klicke dort im blau verlinkten Alphabet unter dem Titel auf den Anfangsbuchstaben des von Dir gesuchten Familiennamens.

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 Buchstabenlinks | Ahnenforschung Petersburg Russland

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Buchstabenlinks auf der Startseite

Ich suche z.B. den Namen Peto (Пето) und klicke auf П. Daraufhin öffnet sich eine zweite Zeile mit Links auf den Anfangsbuchstaben und den zweiten Buchstaben.

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 Screenshot Buchstabe P | Ahnenforschung Petersburg Russland

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Buchstabe P

Klickt man nun auf die Buchstabenkombination, die dem gesuchten Namen am nächsten kommt (in meinem Beispiel Пд), kann man die Suche schon sehr eingrenzen und muß nur noch wenige Seiten manuell durchblättern.

Ich muß z.B. noch fünf Seiten weiterklicken, bis ich den Namen Пето entdecke.

 

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 Screenshot Lupe | Ahnenforschung Petersburg Russland

Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Lupe

Fährt man dann mit dem Mauszeiger über eine eingescannte Seite, erscheint sogar eine Lupenfunktion, die das ganze noch besser lesbar macht.

Gesuchte Familiennamen gefunden

Unter dem eingescannten Bild findet sich außerdem noch ein Liste der enthaltenen Namen. Sollte man sich also unsicher sein, ob man den richtigen gefunden hat, kann man ihn hier leicht kopieren und den Gegentest z.B. bei Google Translate machen (Einstellung: Russisch → Deutsch)

Nun bleibt nur noch, den gefundenen Eintrag zu entziffern. Das kann durchaus schwierig werden, da die Auflösung des Scans oftmals nicht sehr hoch ist. Du solltest Dir das Bild auf jeden Fall lokal als jpg-Datei abspeichern. So kannst Du es z.B. in einem Grafikprogramm vergrößern oder auf bestimmte Stellen zoomen.

Solltest Du niemanden kennen, der oder die der russischen Sprache mächtig ist, bleibt nur, die kyrillischen Zeichen in den Personeneinträgen selbst zu entziffern und mit Hilfe z.B. von Google Translate ins Deutsche zu übertragen.

So habe ich allein aus den beiden erwähnten Einwohnerverzeichnissen zahlreiche neue Erkenntnisse über meine direkten Vorfahren und weitere (potentielle) Verwandte finden können: die Namen und ihre Schreibweisen im Kyrillischen, private und geschäftliche Adressen sowie Hinweise auf Berufe und Tätigkeiten.

 


Bildnachweise:

  • Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Titelseite: familyspace
  • Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Screenshot Seite 1: familyspace
  • Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Screenshot Buchstabe P: familyspace
  • Einwohnerverzeichnis Sankt Petersburg 1901 – Screenshot Lupe: familyspace

 


Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich über:
avatar