DNA-Analyse: Wohin mit den Rohdaten? Zu GEDmatch!

Im April 2017 habe ich angefangen, mich mit dem Thema DNA-Analyse für die Ahnenforschung zu beschäftigen. Das Gebiet der DNA-Genealogie ist für mich zu dem Zeitpunkt völliges Neuland gewesen. Wie es dazu kam, mich auf dieses so spannende wie komplexe Terrain zu begeben, habe ich in meinem Blogbeitrag DNA-Analyse: im Dienst der Wissenschaft … und der eigenen Neugier beschrieben. Im zweiten Teil DNA-Analyse: Die Reise ins Neuland geht weiter kannst Du lesen, wie so ein DNA-Test für Ahnenforscher abläuft. Im dritten Beitrag der Reihe habe ich mir angeschaut, wie die Testergebnisse aussehen. Hier kommt nun Teil 4 meiner persönlichen DNA-Saga.


Im vorigen Beitrag meiner kleinen Reise in die Welt der DNA-Genealogie habe ich mir die Ergebnisse meines DNA-Tests angeschaut, die mir Living DNA* selbst in einem geschützten Bereich bereitstellt. Diese sind schon sehr spannend und auch optisch schön aufbereitet. Aber das ist nur eine Seite der Medaille.

Weiterlesen

69. Deutscher Genealogentag in Dresden – eine Nachlese

Nun ist der 69. Deutsche Genealogentag zwar schon wieder ein paar Tage beendet, aber die Eindrücke wirken bei mir noch nach. Notizen durchgehen, gesammelte Materialien lesen und geknüpfte Kontakte pflegen – das Erlebnis hat bei mir einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.
Weiterlesen