Ahnenforschung in Polen: ein kompakter Überblick

 

Weshalb Ahnenforschung in Polen? Wie bei so vielen Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern kommen auch bei mir Vorfahren aus ehemals deutschen Gebieten, die im heutigen Polen liegen. Zu diesen Gebieten gehören große Teile Pommerns, Westpreußen, Ostpreußen (teilweise), Neumark, Posen und Schlesien mit Niederschlesien und Oberschlesien.

Karte Ahnenforschung Polen Ostpreußen Westpreußen Deutsches Reich 1900

Deutsches Reich 1900

Als ich vor längerer Zeit angefangen hatte, im Rahmen meiner Ahnenforschung online zu meinen Vorfahren aus Ostpreußen und Schlesien (Niederschlesien) zu recherchieren, hat mich die schiere Masse an Informationen und Recherche-Möglichkeiten fast erschlagen. Und auch später bei meiner Ahnenforschung online zu Danzig, war ich vom Informationsangebot überwältigt.

Und wie das so ist, kommt man vom Hundertsten ins Tausendste. Ehe man überhaupt weiß, wo man anfangen soll, ist man schon mittendrin. Also, wo anfangen?

Da ich es persönlich oft recht schwierig finde, den Überblick zu gewinnen oder zu behalten, wenn man neu in ein Thema einsteigt, habe ich Euch hier eine kleine Zusammenfassung rund um das Thema Ahnenforschung in Polen erstellt. Denn wenn man die richtigen Quellen findet, ist es faszinierend, was sich heutzutage alles für die Ahnenforschung in Polen online und kostenlos finden läßt – und das ohne überhaupt aus dem Haus gehen zu müssen!

 

 

Geschichtlicher Hintergrund

Wenn man mit der Genealogie in Polen anfängt, ist es sinnvoll, sich mit den geschichtlichen Hintergründen vertraut zu machen.

Das Gebiet von Vorpommern bis zum heutigen Litauen, von Niederschlesien bis zum heutigen Weißrussland und der Slowakei, hat in den letzten Jahrhunderten eine sehr wechselvolle Geschichte gehabt. Wechselnde nationale Zugehörigkeiten einzelner Regionen und Provinzen zu Deutschland, Russland und Österreich haben auch in der Verwaltung und Kirchenorganisation Spuren hinterlassen. All dies ist für die heutige Vorfahrensuche in Polen relevant, sei es in sprachlicher Hinsicht, aber auch im Hinblick auf das Vorhandensein und die Zugänglichkeit genealogischer Quellen wie Kirchenbücher, online und vor Ort in polnischen Archiven.

Einen guten Wegweiser für die Ahnenforschung in Polen bietet die Webseite der G-gruppen. Hier bekommt man einen kurzen historischen Abriß über die bewegte Geschichte und die Veränderungen des Territoriums Polens und der ehemals deutschen Provinzen.

Ganz toll für den Einstieg ist die animierte Karte, die die Gebietsveränderungen im Vergleich zu Polens heutigen Grenzen anschaulich abbildet.

Daten, Fakten und Geschichten über Vorfahren sammeln

Bevor man sich an die Recherche in den verschiedensten Quellen macht, sollte man natürlich erst einmal sammeln. Alles sammeln, was man zu den Vorfahren weiß, die aus den im heutigen Polen liegenden Gebieten wie z.B. Ostpreußen, Pommern und Schlesien stammen. Wie hießen sie (Vornamen, Familiennamen), in welcher verwandtschaftlichen Beziehung stehen sie zu mir, wo wurden sie geboren, getauft, wo heirateten und starben sie (Orte, Kirchengemeinden)?

Befrage Verwandte, Nachbarn und Freunde und trage alle Informationen zusammen, die Du nur irgendwie bekommen kannst. Oftmals werden jedoch die Fakten zu Familienangehörigen und Vorfahren zunächst lückenhaft bleiben.

Ehe wir uns jetzt in die Recherche über und in potentiell relevanten Quellen werfen, können wir versuchen, weitere Namen, Orte und andere Fakten zu unseren Ahnen in Erfahrung zu bringen. So können wir auch gezielter nach den wichtigen Quellen suchen.

Für den Anfang  empfehle ich immer eine Metasuche, eine übergreifende Suche in verschiedenen Datenbanken. Dazu nutze ich selbst

Viele Wege führen bei der Ahnenforschung in Polen zum Ziel. Weitere nützliche Links dazu findest Du im weiteren Verlauf dieses Artikels (Links öffnen in neuem Browserfenster).

 

Genealogie-Quellen: Kirchenbücher, Adreßbücher & Co.

Wichtig ist auch, sich mit den historischen Quellen vertraut zu machen, die für die Ahnenforschung in Polen zur Verfügung stehen. Denn Art, Bestände und Zugänglichkeit der Quellen können sich von Region zu Region sehr unterscheiden.

 

Ahnenforschung Polen kostenlos

Für mich mit der beste Ausgangspunkt für die Ahnensuche ist das kostenlose Online-Angebot GenWiki.

Ahnenforschung in Polen | Kirchenbücher online Polen | Ahnenforschung Polen kostenlos | Ahnenforschung Polen online

Ahnenforschung in Polen

Hier findet Ihr umfangreiche Informationen zur Geographie, zur Geschichte und zu den Genealogie-Quellen einer Region. Auch für Eure Vorfahren-Suche in Polen gibt es hier reihenweise nützliche Infos.

So könnt Ihr herausfinden, welche Quellen in Eurem Fall relevant sind, und bestenfalls auch, wie und wo diese zu finden bzw. zugänglich sind.

 

 

Eine zentrale Quelle für die Vorfahrensuche in Ostpreußen, Westpreußen, Schlesien und anderen Gebieten Polens ist die riesige Genealogie-Datenbank der Mormonen von FamilySearch.

 

Kommerzielle Anbieter mit beschränkt kostenlosem Angebot

Aber auch kommerzielle Anbieter wie z.B. Ancestry, MyHeritage und Geneanet arbeiten daran, immer weitere Quellen wie vor allem Kirchenbücher online in digitaler Form bereitzustellen. Der Zugriff ist nicht ganz günstig, lohnt sich aber oft, wenn man aufgrund des wachsenden Angebotes an zugänglichen Quellen neue Funde machen kann. Alle Unternehmen bieten auch kostenlose Testphasen an.

 

Kirchenbücher und Standesamtregister: in medias res

Hast Du bereits Informationen zu Namen, Orten und Jahreszahlen und möchtest diese mit Dokumenten aus Kirchenbüchern u.ä. belegen? Dann kannst Du direkt mit den Quellen einsteigen.

Wie sieht es mit den Genealogie-Quellen vor Ort in Polen aus? Von staatlicher Seite wird in Polen sehr viel getan, vorhandene Bestände polnischer Archive zu erschließen und besser zugänglich zu machen. So werden beispielsweise immer mehr Kirchenbücher digitalisiert und online kostenlos verfügbar gemacht.

Die Bestände der polnischen Archive erreichst Du unter: http://www.szukajwarchiwach.pl

Ein paar Infos und Tips zur Nutzung dieses Angebotes polnischer Archive findest Du bei der archivauskunft.de.

 

 

Ahnenforschung in Polen | Ahnensuche Polen | Genealogie Polen | Vorfahren PolenEin nützliches Buch zum Thema* Vorfahrensuche in Polen für Einsteiger ist Ahnenforschung in Polen von Aleksandra Manka. Wenn man keine Lust hat, die online verfügbaren Informationen mühsam zusammenzuklauben, kann man sich den Einstieg in das Thema Ahnenforschung in Polen mit der Lektüre dieses Buches auch ein bißchen leichter machen. Außerdem bietet das Buch die Hilfestellungen und Vorlagen für die eigentliche Recherche zu Vorfahren in Polen: Standesämter und Archive finden, gescannte Urkunden online finden, Anträge auf Polnisch schreiben, Vorbereitungen für Besuche von Archiven in Polen uvm.

Erhältlich ist das Buch ausschließlich als E-Buch direkt auf ihrer Webseite*.

 

 

Ich werde in nächster Zeit diesen Einführungsartikel noch ausbauen und zukünftig außerdem eigene Infoseiten zu den einzelnen Regionen Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Schlesien und Posen anlegen.

 


Links zur Ahnenforschung in Polen

 


Ahnenforschung in Polen – Beiträge auf Welt der Vorfahren

Constantin Skron beim Standesamt Königsberg Ostpreußen | Unterlagen aus Standesämtern in Ostpreußen | Familienforschung in Ostpreußen
Vorfahren finden Ahnenforschung Genealogie Vorfahren finden Forschungstagebuch Regionen - Pixabay
Welt der Vorfahren - Ahnenforschung - Karte
Heirat Gottmannshausen - Bodemann, Standesamt Oldenburg 1909 - Ahnenforschung Niederschlesien Ahnen Oldenburg Freystadt Schlesien
Staatsarchiv Bern - Kirchenbücher - Heiliggeist-Gemeinde - Ahnenforschung
Danzig 1939 Sterbeeintrag Oskar Skron Landesarchiv Berlin
Königsberger Hartungsche Zeitung 6.10.1912 - Peto Einwanderung aus Bern nach Insterburg

 


 

Bildnachweise