Neu im Blog: Kooperation mit MyHeritage

Gesponserter Beitrag || Werbung: Dieser Beitrag entstand im Rahmen der Kooperation mit MyHeritage.


Seit dem Frühjahr dieses Jahres bin ich mit Welt der Vorfahren  Kooperationspartnerin von MyHeritage*. Das israelische Unternehmen wurde 2003 gegründet und gehört inzwischen international zu den großen Plattformen rund um das Thema Ahnenforschung. Auch als Anbieter von genealogischen DNA-Tests* ist MyHeritage seit geraumer Zeit am Markt.

Ich muß gestehen, ich habe MyHeritage jahrelang etwas stiefkindlich behandelt. Ich habe zwar schon seit einer halben Ewigkeit ein Nutzerprofil dort, und auch umfangreich Vorfahrendaten eingepflegt. Aber wirklich genutzt habe ich die Plattform eigentlich nicht, und auch nie eine bezahlte Mitgliedschaft gehabt. Statt dessen habe ich hauptsächlich mit Ancestry gearbeitet.

DNA-Ethnizitätsschätzungen bei MyHeritage - DNA-Genealogie Ahnenforschung | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

DNA-Ethnizitätsschätzungen bei MyHeritage | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

 

Rasante Entwicklung auf MyHeritage

Nun habe ich schon seit längerem beobachtet, daß sich im Hinblick auf die Plattform und die angebotenenen Produkte bei MyHeritage* so einiges tut. Nicht zuletzt auf dem Feld der DNA-Tests für die Ahnenforschung* hat das Unternehmen spannende Funktionen entwickelt und – insbesondere in den USA – auch massiv den Endkundenmarkt damit erobert. Da mich vor anderthalb Jahren selbst das DNA-Fieber gepackt hat, komme ich natürlich um MyHeritage nicht mehr drum herum. Zumal sich der Anbieter inzwischen auch immer mehr an den deutschsprachigen Markt richtet.

Als Partnerin von MyHeritage habe ich jetzt vollen Zugang zu allen Funktionen und den umfangreichen Datenbanken. Und da ich demnächst auch bei diesem Anbieter einen (autosomalen) DNA-Test* machen werde, kann ich Euch im Nachgang ausführlich sowohl darüber als auch über die verschiedenen Plattform-Funktionen berichten. Ich bin schon echt neugierig. Wie gesagt, ich hatte vorher noch nie ein Kauf-Abo und bin jetzt sehr gespannt, alle Funktionen und Inhalte mal gründlich entdecken zu können.

Da ja sowohl die Datenbank der Profile als auch die der Quellensammlungen ständig weiter anwachsen, werde ich sicher die eine oder andere spannende Entdeckung zu meinen Vorfahren machen können.

MyHeritage LIVE 2018 - Konferenz Oslo Ahnenforschung Genealogie DNA - Programm | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

Das Programm der 1. Nutzerkonferenz von MyHeritage 2018* | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

 

1. MyHeritage LIVE 2018: Nutzerkonferenz in Oslo

Überrascht und erfreut hat mich die Ankündigung der internationalen und ersten Konferenz für seine Nutzer im November in Oslo: die MyHeritage LIVE 2018.

Nicht nur, weil ich einige Zeit in Oslo gelebt habe, sondern auch, weil das Programm sehr vielversprechend erscheint und ich auch gern Konferenzen besuche. So wird es zum einen zahlreiche Vorträge zu den Funktionen und Möglichkeiten der Plattform sowie zum Thema DNA geben, zum anderen auch praktische Workshops am Computer.

Vielversprechend ist auch die Auswahl der Referenten – zumindest für die, die sich auch hin und wieder in der angelsächsischen Genealogie-Welt bewegen.

MyHeritage Konferenz Oslo Ahnenforschung Genealogie DNA | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

Die 1. Nutzerkonferenz von MyHeritage findet in Oslo statt | Screenshot: Anja Klein / MyHeritage

Ich werde natürlich gern teilnehmen und Euch davon berichten, was ich dort alles erlebe.

 

Deine Erfahrungen und Fragen

Nutzt Du MyHeritage schon? Wenn ja, in der Basis-Version oder mit einem kostenpflichtigen Abo?

Hast Du schon einmal eine spannende Entdeckung auf dem Portal gemacht? Dann schreib dazu gern etwas in die Kommentare unten.

Was würdest Du gern über das Portal von MyHeritage und die DNA-Tests für Ahnenforscher* dieses Anbieters wissen? Schreib mir gern dazu und ich werde das Thema in einem meiner nächsten Beiträge mit aufnehmen.

 


Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt wurde von mir ausgewählt und spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wider.

Links mit * sind sogenannte Affiliate-Links. Gelangst Du über meinen Partnerlink auf die Seite des Anbieters und kaufst dort etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei