Schenken oder schenken lassen: 24 tolle Geschenke für Familienforscher – Teil 1

Damit Weihnachten nicht immer so plötzlich kommt, startet schon heute meine Beitragsreihe Schenken oder schenken lassen: 24 tolle Geschenke für Familienforscher mit Teil 1 und fünf Geschenkideen zu Weihnachten – für die Ahnenforscherin oder den Ahnenforscher im Familien- oder Freundeskreis. Und natürlich Dich selbst.


Die ersten fünf Vorschläge drehen sich allesamt um die DNA-Genealogie und die Anbieter von DNA-Tests. Das kommt nicht von ungefähr, denn aktuell tobt wieder die jährliche vorweihnachtliche Preisschlacht anläßlich des sogenannten Black Friday. Man kann von solchen aus den USA stammenden Aktionen ja halten, was man möchte, aber die günstigsten Preise für DNA-Tests gibt es nunmal meist (nur) zu dieser Zeit.

1. DNA-Test von AncestryDNA

AncestryDNA* ist erst seit kurzem auf dem deutschen Markt erhältlich und unterbietet gerade sein Einführungsgebot für den DNA-Test* noch einmal. Für den Preis von 69 € zzgl. Versand lohnt es sich, gleich mehrere Kits auf Vorrat zu bestellen und zu verschenken.

Das Interessante an diesem DNA-Test ist: Der Rückversand zum Labor von AncestryDNA ist ganz unkompliziert, denn ein vorfrankierter Karton ist dabei. Du erhältst außerdem einen 58 €-Gutschein für eine 6-monatige International deluxe-Mitgliedschaft. Denn nur zusammen mit einem Profil und Zugriff auf die Datenbanken bei Ancestry kannst Du ja überhaupt etwas mit den Ergebnissen anfangen.

Gut an diesem DNA-Test von Ancestry* ist auch, daß eine sehr ausführliche und deutschsprachige Anleitung beiliegt, so daß die Testprozedur kinderleicht ist.



 

2. DNA-Test von FamilyTreeDNA

Auch FTDNA ist dabei und bietet alle seine Tests von Family Tree DNA* zu einem günstigeren Preis an.

Besonders interessant sind hier natürlich die Tests von Family Tree DNA*, die sonst von den „großen 5“ der DNA-Test-Anbieter so in der Form nicht angeboten werden (ähnlich nur bei Living DNA): z.B. Y-DNA37, mtDNA+, & Family Finder*

Beachte: Die Tests von Family Tree DNA* und auch die Benutzeroberfläche sind jedoch nur auf Englisch verfügbar. Also nur jemandem schenken, für den Englisch kein Hindernis ist!

 

3. DNA-Test von Living DNA

Der britische Anbieter Living DNA* hat für seinen 3-in-1-Test auch ein „Black Friday“-Angebot von 79 € zzgl. Versand in petto.

Wer seine Daten in Europa wissen will und außerdem gleich mehrere DNA-Tests (autosomale DNA, mtDNA und – bei Männern – yDNA) in einem machen möchte, ist bei Living DNA* am besten aufgehoben.

DNA-Test von Living DNA | Foto: Living DNA *

DNA-Test von Living DNA | Foto: Living DNA *

 4. DNA-Test von MyHeritage

MyHeritage bietet seinen DNA-Test im Black Friday DNA Sale* für 49 € zzgl. Versandkosten an.

Und kleiner Tip: Bestellst Du 2 oder mehr Sets, dann kostet Dich der Versand nichts extra. Das Angebot gilt bis zum 23.11.2018 um 23:59 Uhr.

Warum also nicht gleich die ganze Familie beschenken?

Und noch ein besonderer Hinweis: Hast Du oder jemand aus Deiner Familie schon bei einem anderen Anbieter von DNA-Tests testen lassen, dann ladet unbedingt die Rohdaten VOR dem 01.12.2018 bei MyHeritage hoch. Für alle danach hochgeladenen DNA-Daten* werden alle Funktionen außer DNA-Matching nämlich kostenpflichtig sein.

Hier kannst Du die DNA-Daten gleich hochladen: https://www.myheritage.com/dna/upload *

 

5. Mitgliedschaften bei einem der großen Plattform-Anbieter

Möchtest Du keinen DNA-Test verschenken, gibt es natürlich die Möglichkeit, Mitgliedschaften bzw. Zugriffsmöglichkeiten auf die Datenbanken und Funktionen von MyHeritage*, Ancestry & Co. zu verschenken.

Bei MyHeritage* z.B. kannst Du Deine Familienseite aufrüsten bzw. ein Abo dafür kaufen. Damit profitieren alle Seitenmitglieder Deiner Familienseite automatisch und können auf die Deinem Mitgliedsstatus entsprechenden Funktionen zugreifen. Schön, wenn Du Familienmitglieder und Verwandte beschenken möchtest.

Oder wie wäre es mit einem Zugangspaß für Archion – dem Portal für evangelische Kirchenbücher? Es gibt vier verschiedene Zugangspässe mit unterschiedlichen Laufzeiten. Du kannst die Gutscheine direkt erwerben und verschenken. Hier geht es zu Archion.



 

Möchtest Du selbst nichts davon verschenken oder kennst Du keine Ahnenforscher in Deinem Umfeld, dann laß Dich doch einfach selbst damit beschenken!

Bist Du auf Facebook, dann merke Dir schon mal meinen genealogischen Adventskalender vor. An allen Tagen vom 1.12. bis 24.12.2018 wird eine von 24 Ahnenforscher-Geschenkideen in einem eigenen Post auf Facebook vorgestellt. Gern auch zum Weiterempfehlen und für den eigenen Wunschzettel.

Nächste Woche geht es dann weiter mit Teil 2 der 24 schönsten Geschenkideen für Familienforscher. Also, bleib dran.

 


Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade Weihnachtsgeschenke von hausmittelchen.at.


* Affiliate-Links: Kaufst Du etwas über meinen Partnerlink bei einem der Anbieter, erhalte ich eine kleine Provision – ganz ohne Extrakosten für Dich. Vielen Dank dafür, daß Du es mir ermöglichst, diesen Blog zu betreiben und Dir wertvolle Inhalte bereitzustellen.

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sabrina
Gast

Die Reihe hört sich sehr interessant an. Werde ich gleich auf meinen Wunschzettel schreiben 😀. Bin schon gespannt welche Ideen noch folgen