Virtuelles Ahnenforscher-Festival: 5 Dinge, die Du auf der Genealogica erleben kannst

In wenigen Tagen ist es soweit: Die Genealogica – das erste deutschsprachige Online-Festival für Familiengeschichtsforschung öffnet am 12. Februar 2021 um 9 Uhr seine Tore. Das Messegelände ist eingerichtet, aber hinter den Kulissen wird von unseren Partnern und den über 20 Ausstellern weiter fleißig an ihren virtuellen Messeständen gewerkelt.

Damit Du einen Eindruck davon bekommst, was Dich auf der Genealogica erwartet, nehme ich Dich heute mit auf einen kleinen Rundgang über das Veranstaltungsgelände.

Genealogica - virtuelles Festival für Ahnenforschung - der Eingang | Screenshot: Anja Klein

Genealogica – der Außenbereich mit Eingang | Screenshot: Anja Klein

Ein Rundgang über die Genealogica

Gehst Du durch den Haupteingang hinein, kommst Du in den Empfangsbereich. Dort findest Du alles, was Du für Deinen Besuch auf der Genealogica wissen mußt: Kurzanleitungen, die Übersicht der Vorträge im Hauptprogramm sowie ein Programmplan zum Herunterladen.

Außerdem gelangst Du von der Empfangshalle in alle weiteren Räume der Veranstaltung: die Vortragssäle, die beiden Messehallen mit den Ausstellerständen sowie die Räume für den Austausch mit anderen Teilnehmern.

Genealogica - virtuelles Festival für Ahnenforschung - der Empfang | Screenshot: Anja Klein

Genealogica – der Empfangsbereich | Screenshot: Anja Klein

 

Die Navigation zwischen den Räumen funktioniert ganz einfach mit (Maus-)Klicks über das Menü oben auf jeder Seite und über sogenannte Widgets – kleine blinkende Punkte, die zum jeweiligen Ziel verlinken

In zwei Vortragssälen präsentieren am Samstag und Sonntag zahlreiche Expertinnen und Experten über 20 spannende Vorträge. Und auch an manchen Ausstellerständen warten Impulsvorträge und offene Sprechstunden auf Dich.

Wirf doch gleich mal einen Blick auf unser vollgespicktes Vortragsprogramm: https://genealogica.online/programm/

5 Dinge, die Du auf der Genealogica erleben kannst

Der Möglichkeiten sind es viele: hier sind ein paar Anregungen, was Du auf unserem Online-Festival machen kannst:

 

1. Beratung bei unseren Partnern

Die Genealogica wird insbesondere durch die Unterstützung unserer 5 Partner – Ancestry, Archion, FamilySearch, Heredis und MyHeritage – ermöglicht. Sie bieten an ihren Messeständen ein reichhaltiges Angebot an Beratung und Produktdemonstrationen.

Nutze die Gelegenheit und stelle Deine Fragen in den Sprechstunden oder direkt im 1:1-Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen.

5 Dinge, die Du auf der Genealogica erleben kannst Klick um zu Tweeten

 

2. Genealogie-Software entdecken

Du nutzt bereits eine Genealogie-Software und hast Fragen dazu oder möchtest Tips & Tricks dazu haben? Oder bist Du auf der Suche nach der für Dich passenden Software für die Ahnenforschung?

Dann schau in den kurzen Impulsvorträgen am Stand von Ahnenblatt vorbei, informiere Dich bei Heredis oder stelle den Entwicklern von Familienbuch 6.0 und FamilyBookCreator direkt am Stand Deine Fragen.

 

3. Genogramm-Arbeit kennenlernen

Familiengeschichtsforschung ist mehr als das reine Faktensammeln. Wenn Du einmal einen angrenzenden Bereich kennenlernen möchtest, dann informiere Dich am Stand von genogrammarbeit.de über Möglichkeiten, transgenerationale Verstrickungen (z.B. in letzter Zeit unter dem Schlagwort „Kriegsenkel“ thematisiert) zu beleuchten.

 

4. Einblick in die Arbeit von Berufsgenealogen

Du interessierst Dich für die Arbeit von Berufsgenealogen? Weil Du einen Experten engagieren möchtest oder selbst diesen Berufsweg einschlagen willst?
Dann ist die Genealogica DIE Gelegenheit, Dir im Vortrag von Andrea Bentschneider Einblicke in diese spannende Arbeit geben zu lassen. Und besuche auch gern die zahlreichen Berufsgenealogen direkt an ihren Messeständen.

 

5. Frag Expertinnen und Experten!

Du hast Fragen zur Ahnenforschung und DNA-Genealogie? Dann komm in die Offene Sprechstunde mit dem Berufsgenealogen Daniel Riecke, den sicher die eine oder der andere aus der beliebten ZDF-Sendung Du ahnst es nicht kennt. Oder nutze die Ask the Expert!-Sprechstunden mit Ursula Krause von Ancestry – auch dort bekommst Du Antwort auf Deine brennenden Fragen.

Genealogica - Vortragsprogramm der Aussteller | Screenshot: Anja Klein

Genealogica – Vortragsprogramm der Aussteller | Screenshot: Anja Klein

 

Weitere Leckerbissen für alle Besucher

Aber damit nicht genug. Wir haben uns ins Zeug gelegt und den einen oder anderen Aussteller überzeugen können, noch ein paar Geschenke für Dich zur Verfügung zu stellen. Inzwischen ist unsere virtuelle Geschenketasche für alle Besucher schön gefüllt, und Du darfst Dich über zahlreiche Gutscheine für tolle Angebote freuen – mit einem Gesamtwert von über 60 €.

Und zu guter Letzt gibt es auch noch ein Gewinnspiel mit wunderbaren Preisen, die von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

 

Alle Inhalte sind übrigens ganze 7 Tage lang zugänglich, bis die Genealogica am Freitag, den 19. Februar 2021 wieder ihre Tore schließt.

Jetzt Eintrittskarte sichern

Du hast noch keine Eintrittskarte? Dann sicher Dir gleich einer in unserer digitalen Verkaufsstelle unter https://genealogica.online/eintrittskarten/.

P.S. Gemeinsam macht es mehr Spaß: Wenn Du eine Karte gekauft hast, bekommst Du in Deiner Bestätigungsmail von XING Events einen Code aus Zahlen und Buchstaben. Lade Deine Freunde und Vereinsmitglieder zur Genealogica ein und gib ihnen Deinen Code.

Alle, die den Code beim Kauf einer Eintrittskarte im Feld „Promotionscode“ eingeben, erhalten 10% Ermäßigung auf den Eintrittspreis – und Du eine Gutschrift in gleicher Höhe.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments